Startseite Aktivieren der VT Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

 

Wie wir wissen, ist das Betriebssystem des Android-Emulators anders als das Windows-Betriebssystem. Du kannst den Android-Emulator nicht direkt auf einem Windows-PC ausführen, aber mit Hilfe der Virtualisierungstechnologie kann der Android-Emulator jetzt auf einem virtualisierten "Computer" ausgeführt werden. So funktioniert der Android-Emulator auf deinem PC.

 

Schnelle Navigation

1. Warum muss ich die VT auf dem PC aktivieren?

2. Prüfe zunächst, ob die VT von deinem PC unterstützt wird

3. So kannst du zusätzlich prüfen ob die VT aktiviert ist

4. Übliche Methode zur Aktivierung der VT für die meisten PCs

5. Anleitungen zum Aktivieren der VT auf gängigen Computern oder Motherboards

6. Was tun, wenn der PC zu schnell bootet, um auf BIOS zuzugreifen

7. Was tun, wenn die VT im BIOS aktiviert wurde, aber von LDPlayer nicht erkannt wird

8. Andere Emulator-Optimierungs-Tutorials

 

1. Warum muss ich die VT auf dem PC aktivieren?

Der Emulator muss in einer "unabhängigen" Umgebung laufen, die vom Windows-Betriebssystem getrennt ist, und die VT ist dafür gedacht, diese Umgebung bereitzustellen. Durch die Aktivierung der VT kann der Emulator mehr Computerressourcen für die Ausführung von Anwendungen oder Spielen nutzen. Um ein reibungsloses Spielerlebnis auf LDPlayer zu gewährleisten, muss die VT aktiviert werden.

Die Aktivierung der VT wird dem Computer keinen Schaden zufügen. Sie ist aber wichtig für Emulatoren. Denn oft ist das Starten des LDPlayers nicht möglich, wenn die VT deaktiviert ist. Und obendrein bewirkt die Aktivierung der VT, dass dein Emulator 10 Mal schneller läuft.  Kein FPS-Lag/Stottern mehr in verschiedenen Spielen.

 

2. Prüfe zunächst, ob die VT von deinem PC unterstützt wird

Einige PCs unterstützen die VT jedoch nicht. Nun stellt sich die Frage, woher ich weiß, ob VT von meinem PC unterstützt wird?

 

Schritt 1: Klicke auf den folgenden Link, um ein portables Tool herunterzuladen, mit dem du beurteilen kannst, ob die VT unterstützt wird oder aktiviert ist.

Schritt 2: Doppelklicke direkt nach dem Herunterladen auf diese Datei mit der Erweiterung .exe.

Schritt 3: Du wirst eines der folgenden drei Ergebnisse erhalten.

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

Wie du auf den Bildern oben sehen kannst, zeigt das erste Bild, dass die VT nicht unterstützt wird und daher nicht aktiviert werden kann. Das zweite Bild zeigt, dass dein PC die VT unterstützt, du es aber deaktiviert hast. Wenn du aber das angezeigt bekommst, das sich auf dem dritten Bild befindet, kannst du diese Anleitung schließen und dein Spiel auf LDPlayer genießen.

 

3. So kannst du zusätzlich überprüfen, ob die VT aktiviert ist

Schaue nach, ob das Zeichen 'VT' in der oberen rechten Ecke von LDPlayer angezeigt wird. Wenn dies der Fall ist, ist die VT deaktiviert oder wird von anderen Computerprogrammen verwendet. Ist dies nicht der Fall, ist die VT aktiviert und du kannst diese Anleitung direkt ignorieren.

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

4. Übliche Methode zur Aktivierung der VT für die meisten PCs

Aber wie aktiviere ich die VT? Die folgenden Schritte zeigen dir, was du tun musst. Bitte beachte, dass du all diese Schritte selbst durchführen musst, da du BIOS aufrufen und das Windows-Betriebssystem zu diesem Zeitpunkt nicht auf deinem Computer läuft. Das heißt, wir können dir nicht über TeamViewer helfen, da es nur unter Windows läuft.

Schritt 1: Öffne BIOS nach dem Neustart deines PCs

Starte deinen Computer neu und drücke wiederholt die Taste “F2” oder “Entf”, sobald dein Computer heruntergefahren ist.

Wenn du danach immer noch nicht in BIOS gelangen kannst, versuche es mit einer anderen Taste. Jetzt möchtest du vielleicht wissen, welche Taste du drücken solltest. Jede Marke von Laptops, Desktops und Hauptplatinen hat unterschiedliche BIOS-Eingabetasten. Bitte schaue in der untenstehenden Tabelle nach, um deinen Laptop, Desktop oder dein Motherboard zu finden. Wenn du deinen Laptop, Desktop oder dein Motherboard nicht finden kannst, suche bitte in Google nach einer genauen Antwort, die für deine eigene Laptop-, Desktop- oder Motherboard-Marke gilt.

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

Schritt 2: Aktiviere die VT in deinen BIOS-EinstellungenNachdem du das BIOS aufgerufen hast, drücke die ←, →, ↑ oder ↓ Taste, um von einem Punkt zum anderen zu wechseln, wenn du den Cursor nicht auf dem Bildschirm sehen kannst. Wenn du die Eingabetaste drückst, kannst du außerdem ein Element auswählen.

Suche das Element VT, das normalerweise Intel(R) Virtualisierungstechnologie, Virtualisierung, Virtual, VT-X oder SVM heißt. Im Allgemeinen findest du ihn hier: Erweitert > Prozessorkonfiguration/Sicherheit.

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützen

Wähle Intel(R) Virtualisierungstechnik und ändere sie auf Aktiviert.

Wie man die VT auf dem PC aktiviert, um den Android-Emulator zu unterstützenZu guter Letzt drücke die Taste “F10” zum Speichern und Beenden.

 

5. Anleitungen zum Aktivieren der VT auf gängigen Computern oder Motherboards

Aktivierung der Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

Aktivierung der Virtualisierungstechnologie (VT) auf ASUS-Desktops und -Laptops

Aktivierung Sie die Virtualisierungstechnologie (VT) auf einem Dell-Desktop und -Laptop

Aktivierung Sie die Virtualisierungstechnologie (VT) auf HP-Desktops und -Laptops

Aktivierung der Virtualisierungstechnologie (VT) auf MSI-Computern und -Motherboards

Aktivierung die Virtualisierungstechnologie (VT) auf einem GIGABYTE Computer und Motherboard

 

6. Was tun, wenn der PC zu schnell bootet, um auf BIOS zugreifen zu können

Der Computer startet zu schnell, so dass es zu spät ist, die entsprechende Taste zum Aufrufen des BIOS zu drücken. Sie können in dieser Anleitung nachlesen, wie Sie das Problem des schnellen Hochfahrens des Computers lösen können.

 

7. Was tun, wenn die VT in BIOS aktiviert wurde, aber von LDPlayer nicht erkannt wird

Die VT wurde aktiviert, aber die VT-Eingabeaufforderung wird immer noch in der oberen rechten Ecke des Emulators angezeigt. Dies kann durch das Hyper-V deines Windows-Betriebssystems oder das Antivirenprogramm Avast verursacht werden, das die VT-Technologie des Computers belegt. Schaue dir diese Anleitung an, um den Fehler VT nicht von LDPlayer erkannt zu lösen.

 

8. Andere Emulator-Optimierung Tutorials

Wenn du immer noch das Gefühl hast, dass der Emulator nach der Aktivierung der VT lahmt, kannst du die folgenden Tutorials zur Optimierung des Emulators lesen.

Deinstalliere das Update KB4100347 für Windows 10, um die CPU-Leistung um 10 % zu verbessern

Aktualisieren von Grafiktreibern für maximale Spieleleistung

Wie man von der integrierten GPU zur dedizierten GPU wechselt (NVIDIA-AMD)

Wir danken dir für die Nutzung von LDPlayer und hoffen, dass du zufrieden bist. Wenn du weitere Fragen hast, kannst du uns über die folgende E-Mail kontaktieren: support@ldplayer.net