Startseite Aktivieren der VT So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

Es geht im diesen Artikel darum, wie die VT auf Lenovo-Desktop und Laptop über Bios aktiviert wird.

1. So aktivierst du die VT auf Lenovo-Computern

2.1.So aktivierst du die VT auf einem Lenovo ThinkPad

1. So aktivierst du die VT auf Lenovo-Computern

Schritt 1: Starte den Computer neu. Wenn der Bildschirm eingeschaltet ist, drücke wiederholt die Taste, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn auf deinem Desktop keine Aufforderung erscheint, drücke "F1", "F2" oder "Entf" wiederholt, um BIOS aufzurufen. Wenn du einen Laptop nutzt betätige die Tasten "Fn+F1" "Fn+F2" oder "Entf", um BIOS zu öffnen.

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

Hinweis: Wenn nichts davon funktioniert, probiere es mit den Tasten, "Esc", "F8", "F9", "F10", "F11" oder "F12".

Schritt 2: Wechsel nach dem Aufrufen von BIOS mit den Tasten "←", "→" oder mit dem Cursor zwischen den einzelnen Punkten. "Advanced" > "CPU Setup" (einige Computer haben diese Option nicht). Wähle Intel(R) Virtualization Technology und ändere es zu “Enabled".

Nachdem du zu "Enabled" gewechselt bist, drücke "F10" oder "Fn+F10" wenn du einen Laptop verwendest. Um die Änderungen zu speichern klicke auf [SAVE and EXIT].

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -LaptopsHinweis: Wenn dein Computerprozessor eine AMD-CPU ist, wähle "Configuration" >"SVM Support". Nachdem BIOS gestartet ist, schalte "Disabled" zu "Enabled" um und drücke "F10" (bei Laptops "Fn+F10"). Zum Speichern drücke wieder auf [SAVE and EXIT].

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

2. So aktivierst du die VT auf einem Lenovo ThinkPad

Schritt 1: Starte den Computer neu. Wenn der Bildschirm eingeschaltet ist, drücke wiederholt die Taste, die auf dem Bildschirm angezeigt wird. Wenn keine Eingabeaufforderung erscheint, probiere die Tasten "F1", "F2" oder "Entf" wiederholt zu drücken, um BIOS aufzurufen. Bei einem Laptop nutze, die Tasten "Fn+F1", "Fn+F2" oder "Entf".

Hinweis: Wenn nichts davon funktioniert, kannst du auch versuchen, "Esc", "F8", "F9", "F10", "F11" oder "F12" zu drücken.

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

Schritt 2: Wenn das Boot-Memu erscheint. Drücke jetzt die Tabulatortaste, um zum “Application menu” zu wechseln, wähle "Setup" und drücke die Eingabetaste. Wenn der Menüpunkt "Setup" nicht erscheint, starte bitte den Computer neu und gehe dann wie oben beschrieben vor, um diese Schnittstelle erneut aufzurufen.

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -LaptopsSo aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops

Schritt 3: Nachdem du die vorherigen Schritte abgeschlossen hast, wähle "Security" > "Virtualization" > "Intel(R) Virtualization Technology", wechsel von "Disabled" zu "Enabled" und drücke dann "F10" (bei Laptops "Fn+F10"). Jetzt musst du nur noch mit [SAVE and EXIT] deine Änderungen speichern.

So aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -LaptopsSo aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -LaptopsSo aktivierst du die Virtualisierungstechnologie (VT) auf Lenovo-Desktops und -Laptops